Mandala

Hatha Yoga by Nathalie Sander

explore your balance

Als Hatha Yogalehrerin helfe ich hochsensiblen und aktiv überbelasteten Menschen mit Hilfe von Yoga Unterricht – bestehend aus Körperübungen, Atemtechniken und Meditation – raus aus der Überforderung hin zur inneren Balance in den Aspekten Gesundheit, Körper, Geist und Seele zu gelangen. Weil jede Seele das Recht hat sich in ihrem Körper wohl zu fühlen, damit der Geist zur Ruhe kommen kann.

Nathalie Sander Yoga
Pranayama

Nimm dir Zeit, um durchzuatmen

Pranayama & Meditation: der Weg zur geistigen Entspannung

Pranayama (Atemübungen) hilft, den Körper zu beleben und den Geist zu kontrollieren. Du fühlst dich ruhig und erfrischt. Die Praxis von Meditation und positiven Denken schenkt wachsende Klarheit, Geisteskraft und Konzentration.

Asanas

Körperübungen

„Mit ihnen trainiert man jedes Körperteil, streckt und kräftigt Muskeln, Gelenke, die Wirbelsäule und das gesamte Knochengerüst. Sie wirken auf Organe, Drüsen und das Nervensystem in dem sie ihre Funktionen optimieren“

Das Rad

Das Rad
Chakrasana

Dehnung der Oberschenkel, Bauch, Brust und Schultern

Entspannt die Lendenwirbelsäule

Stärkt Arme, Rücken und Waden

Die Taube

Die Taube
Kapotasana

Erhöht die Beweglichkeit der gesamten Wirbelsäule

Strafft das Dekolletee

Dehnung der Schultern, Brust, Bauch, Latissimus und Oberschenkel

Stärkt die obere Rücken- sowie Rückenstreckmuskulatur

Der Tänzer

Der Tänzer
Natarajasana

Gleichgewichtsübung

Stärkt die Rückenmuskulatur

Fördert Konzentration

Der Baum
Vrikshasana

Gleichgewichtsübung

Fördert Konzentration

Die schiefe Ebene

Die schiefe Ebene
Purvottanasana

Gegenstellung zur Vorwärtsbeuge

Löst Verspannungen im unteren Rücken

Dehnung der Rückenstreck- und Gesäßmuskulatur

Stärkt Arme, Beine und Rücken

Die Kobra

Die Kobra
Bhujangasana

Regt die Darmaktivität an

Wirkt auf weibliche Geschlechtsorgane und lindert Menstruationsbeschwerden

Dehnung des Halses, Brust und Bauch

Stärkt den Trizeps und gesamten Rücken

Der Krieger

Der Krieger
Vira Bhadrasana

Hilft bei der Entwicklung der Körperkraft

Erhöht Durchhaltevermögen

Dehnung der Adduktoren

Stärkt Oberschenkel- und Gesäßmuskulatur

Die Krähe

Die Krähe
Kakasana

Gleichgewichtsübung

Verleiht den Handgelenken Kraft und Beweglichkeit

Dehnung der Gesäßmuskeln

Stärkt Schultern und Arme

Lerne dich selbst zu optimieren

Jeder, der Hatha Yoga regelmäßig ausübt, wird mit der Zeit einen Wechsel in seiner Lebenseinstellung bemerken. Die ständige Stärkung, die wachsende Dehn- und Entspannbarkeit des Körpers und das zur Ruhe kommen des Geistes fördern den Zustand von inneren Frieden, der deine wahre Natur ausmacht.

Lerne dich selbst zu optimieren

Anmelden zum Newsletter

Deine Zeit ist jetzt! Warte nicht darauf, dass Dinge passieren, sondern lasse sie geschehen. Vertraue auf Wunder!